FANDOM


Eigenname der Kartell-Cantina auf Nar Shaddaa von 9 nVC bis zur Flucht 13 nVC. Sie war in einem Himmelspalast in Sichtweite des Abtrünnigenhauses untergebracht. Nach der Ermordung eines Kartellmitglieds in Frühjahr 13 nVC wurde zuerst die Sicherheit deutlich erhöht, danach aber die Cantina geschlossen. Betrieben wurde die Cantina von Wolfbran, einem viel beschäftigten Schmuggler, der sich nur selten selbst um die Belange der Cantina kümmerte.

Swtor-nar-shaddaa-sky-palace-7 thumb