FANDOM


Rasse: Mensch (Belkadan)

Alter: 36

Frank Drebbin ist der Sohn von Moff Torkan Drebbin, ehemaliger Gouverneur des Dalonbianischen Sektors. Frank besuchte die Verwaltungsakademie von Belkadan und versuchte, ins Imperiale Diplomatische Corps zu kommen. Für imperiale Bürger außerhalb von Dromund Kaas war dies recht schwer und eine Geduldsprobe, selbst als Sohn eines Moffs. Daher überbrückte Frank die Wartezeit im Dienst der planetaren Polizei von Belkadan. Seine Karriere entwickelte sich recht gut, da sich zeigte, dass er sowohl ein Händchen für den Umgang mit Menschen hatte, als auch ein Geschick im Führen von Einsätzen.

Dann kam eines Tages die Bestellung zum Diplomatischen Anwärter und Frank packte seine Koffer, um nach Dromund Kaas zu reisen.Dann kam allerdings heraus, dass Moff Debbin ein fremdes Schiff unkontrolliert durch seinen Sektor fliegen ließ, dass sich als Scoutschiff der Zakuul herausstellte. Bevor er seinen Fehler wieder gut machen konnte, war das Schiff mit unbekanntem Ziel verschwunden. Der Dunkle Rat der Sith zeigte sich wenig verständnisvoll und ordnete die Ersetzung durch einen anderen Moff an. Moff Drebbin und seine ganze Familie sollte ausgelöscht werden. Frank Drebbin war der einzige seiner Familie, der es aus dem Sektor heraus schaffte. Er floh in den Outer Rim, schlug sich als Söldner durch und wurde schließlich von der Raumhafenverwaltung von Mos Ila auf Tatooine als Sicherheitsmann eingestellt. Aber die Imperialen waren ihm immer noch auf den Fersen, und kurz bevor er von imperialen Agenten entdeckt wurde, floh er 18 nVC zum Abtrünnigenkartell, die ihn sicherheitshalber nicht auf Tatooine ließen, sondern als Polizeichef von Nar Shaddaa einsetzten.

Im Sommer 18 nVC verließ er das Kartell, da es ihm nach den diversen Angriffen und Rückzügen nicht mehr sicher genug erschien. Als Polizeichef hatte er den Rang KR-8.

K-5

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.