FANDOM


Imp - Ilssur'nasta

Ilssur in imperialer Uniform.

Ilssur wurde 15 vVC auf Korriban geboren. Er ist der dritte Sohn von Bahur, dem Anführer des Hauses Nasta. Seine Mutter war die Prinzessin Adegir'Syn, eine Nachfahrin von Sorzus Syn. Ilssur hat insgesamt 12 Geschwister, darunter seinen um 5 Minuten älteren Zwillingsbruder Tharkar. Obwohl nur dritter in der Rangfolge der Hausführung, wurde er 13 nVC zum Anführer des Hauses Nasta ernannt.

Kindheit und Jugend Edit

Seit frühester Kindheit werden die Söhne des Hauses Nasta darauf trainiert, später Krieger und Sithlords zu werden. Er trainierte zusammen mit seinem Zwillingsbruder Tharkar, aber schnell stellte sich heraus, dass Tharkar viel mehr für alte Schriften zu begeistern war. Ilssur hingegen wurde ein guter Schüler mit dem Lichtschwert und trainierte auch intensiv andere Klingenwaffen. Sein Fechtlehrer war ein junger Leutnant der Hausgarde namens Cassidis.

Ausbildung auf Korriban Edit

Um seine private Ausbildung zu vervollkommnen, schickten ihn seine Eltern zur Akademie. Als renomierteste aller Akademien kam da nur Korriban in Frage. 3 vVC trat er als 12jähriger in die Akademie ein. Trotz seiner Herkunft bekam er nicht sofort einen Sithmeister, sondern wurde in einer Ausbildungsklasse darauf vorbereitet, später doch einmal ausgewählt zu werden. Seinen Mitschülern, die meist neu an die Akademie kamen und Angehörige reicher imperialer Familien waren, aber keine Sith-Tradition hatten, war er naturgemäß mehrere Jahre voraus. Dennoch war er vom Charakter her eher still und ausweichend. Dieser Charakterzug war bei ihm so ausgeprägt, dass er ohne Hilfe seiner Ausbilder die Kunst der Machttarnung lernte.

Eintritt in die imperiale Garde Edit

Im Jahre 0 des Vertrags von Coruscant wurde er gebeten, seine Ausbildung abzuschließen und der Imperialen Garde

Ilssur'nasta als GArdist 2

Ilssur beim Kältetraining auf Hoth

beizutreten. Dort würde er eine Weiterführende Ausbildung erhalten. Schnell merkte er, dass er protegiert wurde, auch wenn er seinen Gönner niemals kennenlernte. Bereits ein paar Monate später war er mit der Ausbildung fertig und diente von nun an als Gardist und als Assassine direkt dem Dunklen Rat.

Assassine des Dunklen Rates Edit

Als Assassine des Dunklen Rates ermordete er in den 5 Jahren seines Dienstes hunderte von Personen, die dem Rat im Weg waren. Von einfachen Arbeiterfamilien, die politisch aufsässig waren, bis hin zu dem einen oder anderen Darth, der zu ambitioniert wurde. Ilssur war überall im Einsatz, im Imperium, der Republik, dem Huttenraum und im Outer Rim. Mit Rhul'nasta und Khudell'nasta tötete er im Auftrag des Rates auch eigene Familienmitglieder.

Flucht aus dem Imperium und Eintritt ins Kartell Edit

8 nVC fiel das Haus Nasta dem konkurrierenden Haus Itrell in die Hände. Itrell hatte Söldner angeheuert, die die

Ilssur'nasta auf Balmorra

Ilssur während seiner Flucht auf Balmorra.

Nasta-Familie und deren gesamten Haushalt während einer Familienfeier niedermetzelten. Aber anders als geplant, überlebten Tharkar und sein Bruder Ilssur und konnten fliehen. Die beiden wurden in den Wirren des Überfalls getrennt und hielten einander für Tot. Ilssur wurde von den inzwischen zum Hauptmann beförderten Gardeoffizier Cassidis gerettet und nach Tol Amn in den Huttenraum gebracht. Von dort aus zog sich seine Flucht durch viele Sektoren des Huttenraums und der Republik, bis er schließlich auf Malastare Lord S'oth traf. Der schon vor vielen Jahren aus dem Imperium geflohene Sithlord krempelte Ilssurs Glaubenssystem gründlich um und brachte ihn mit der Jiaasjen-Philosophie in Berührung. S'oth war schon Jahre zuvor in eine Firma des huttischen Untergrunds eingetreten.

Nach dem Umzug nach Tatooine Edit

Auszeichnungen Edit

  • Orden der Veteranen von Nar Shaddaa, Flottenversion
    Orden der Veteranen Nar Shaddaas 2

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.