FANDOM


Screenshot 2016-01-10 01 24 39 107138
Der erste Machttempel befindet sich auf Tatooine und stellt das mystische Zentrum der Jiaasjen-Philosophie dar. Optisch erinnert der Tempel stark an einen Sith-Tempel, da er eine kulturelle Verwandschaft zu dem Volk der Sith aufweist. Er ist aber voll von Symboliken der Jiaasjen-Philosophie und ist in keinster Weise der Dunklen Seite zuzurechnen. Im Gegenteil wird hier die strikte Neutralität der Macht in Form der EINEN Macht angebetet.

Der Haupttempel der Macht befindet sich auf Tatooine in der Kartellfestung. Aufgrund der darin herrschenden Hitze können meist nur Sith, Zabrak und andere an Hitze gewöhnte oder besonders zähe Völker den Tempel nutzen. In der Akademie, die direkt an die Festung anschließt, befindet sich ein zweiter Tempel, der Kühler Tempel genannt wird und allen anderen Spezies Zugang zur Tempelsymbolik gewährt.

Tempeloutline

Die Mystik der Zahlen im Tempel Edit

Der Machttempel ist voll mit Zahlenmystik, die unterbewusst dem Besucher die Lehren der Odojinya-Schüler vermitteln.

Das Idol und die Machtkugel Edit

Das mysteriöse, uralte Idol an der Wand und die Kugel aus materialisierter Macht davor sind beides Symbole für die EINE Macht, die nicht teilbar und immer Eins ist. Das Idol ist das spirituelle Zentrum des Tempels und muss immer dort sein. Ein Tempel, in dem sich eine Machtkugel befindet, wird Hoher Tempel genannt, ein Tempel ohne diese Kugel, so wie der in der Coruscant-Niederlassung, wird Niederer Tempel genannt.

Die Statuen des Leidenden Edit

Die beiden Statuen des Leidenden sehen sich gegenseitig an. Sie repräsentieren das Symbol der Zwei, der überall vorhandenen Dualität. Man findet diese Dualität überall im Universum, in den Geschlechtern der meisten Säugetiere, in der materiellen und spirituellen Welt, ja selbst in dem falschen Weg der Sith und Jedi mit ihrer hellen und dunklen Seite der Macht.

Rotes Dreieck Edit

Die drei Altäre in einem Machttempel stellen die spirituelle Welt dar. Sie stehen an den Eckpunkten des spirituellen Raumes und repräsentieren die Drei, die die Dualität der Schöpfung übersteigt.

Grünes Rechteck Edit

Das grüne Rechteck deutet die physische Welt an. Es ist der Bereich des Lebens und der Veränderung, des Handelns und der Entscheidung. Deshalb stehen hier auch die beiden Nebenaltäre, die sich als das physikalische Gesetz von Aktion und Reaktion gegenüberstehen.

Türkisfarbenes Rechteck Edit

Das Rechteck, dass durch die Urnen gebildet wird, stellt die Macht von Tod und Verfall dar. Es durchdringt die Sphäre der physischen Welt an dem Punkt, wo es Freunde und Geliebte von uns fort reißt. Aber es geht auch über den Bereich der physischen Existenz hinaus, was darauf hindeuten soll, dass es jenseits der physischen Existenz noch etwas gibt, dass unser Verstand nicht erfassen kann. Gleichzeitig mahnt uns dieser Bereich jenseits der physischen Welt auch, dass es nicht nur einen physischen, sondern auch einen spirituellen Tod gibt.

Die drei blauen Dreiecke Edit

Die drei blauen Dreiecke drücken die drei spirituellen Sphären der Macht dar. Man darf sie nicht mit den Seiten der Macht verwechseln, an die Jedi und Sith glauben, denn jedes Dreieck steht für die ganze Macht. Aber die Macht strahlt in drei Bewusstseins-Sphären aus. Diese drei Sphären sind Asha, Chwayat und Chwûq.

Das langgezogene Dreieck bedeutet die Macht, wie sie durch die physische Welt und hinein in die Welt des Todes hinein wirkt. Sie ist Chwûq, was so viel wie Asche bedeutet. Sie zeigt uns, dass auch der Tod von der Macht berührt wird und deshalb nicht ohne Hoffnung ist. Wichtig ist, dass dieses Dreieck den Bereich der physischen Welt überschreitet. Dieser kleine Bereich, in den sich nur das blaue Dreieck und das türkisfarbene Rechteck überschneiden, ist das, was die Jedi mit "Es gibt keinen Tod, nur die Macht" begreifen. Dies ist auch der Bereich der Machtgeister.

Das mittlere Dreieck reicht nur in die Physische Welt hinein und verbindet diese mit der Einen Macht. Sie wird Chwayat genannt, Gesetz, weil die Naturgesetze der alles regelnde Faktor der physischen Welt darstellen.

Das kleine blaue Dreieck befindet sich nur in der spirituellen Welt, zwischen Altar und der physischen Welt. Sie heißt Asha.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.