FANDOM


NeilaKlingensturm

Neila "Klingensturm" Kiron

Alter: 21

Spezies: Mensch (Corellianerin)

Neila stammt ursprünglich von Corellia, und ist dort aufgewachsen. In ihrerer Kindheit war sie meist allein, oder bei ihren Eltern oder Familie ihres Vaters. Obwohl ihre Mutter Major beim Imperialen Heer war, mochte Neila die Imperialen, mit Ausnahme ihrer Mutter natürlich, nicht besonders. Dies lag vor allem daran, dass durch die häufigen Kämpfe Familienmitglieder aus der Familie ihres Vaters häufig verletzt wurden, oder sogar starben, wie zum Beispiel ihr Onkel. Mit zunehmenden Alter nam ihre Wut auf die Imperialen zu, ihrer Mutter jedoch machte sie keine Vorwürfe - denn Obwohl diese weiterhin ihren Pflichten im imperialen Heer nachging, versuchte sie, seit sie Neilas Vater kannte, die Corellianer nach Möglichkeit zu verschonen, und Neila verstand das. Trotzdem fraß diese Wut weiterhin an ihr. Mit ungefähr 14 Jahren erkannte man Neilas Potential, die Macht zu nutzen, und obwohl ihre Eltern sich dagegen strebten, musste sie letzlich nach Korriban. Dort hatte sie eine recht schwere, zum Glück jedoch auch nur sehr kurze Zeit. Sie merkte recht schnell, dass sie mit der Art der dortigen Sith nichts zu tun haben wollte, und erst recht nicht zu so jemandem werden wollte. Sie schmiedete Pläne, sich eine Fähre zu schnappen, und mithilfe dieser von Korriban zu fliehen. einige Tage, nachdem sie angefangen hat diese Pläne zu schmieden, sah sie ihre Chance gekommen: Während eines großen Tumults, welcher eine Gruppe toter Akolyten, einen toten Aufseher, und einige Verletzte umfasste, machte sich Neila auf, überwältigte die kleine Crew eines kleinen Transporters, und starte, wenn auch verwundet, ins All. Das war das Erste, und bisher letzte Mal, dass sie sich der Dunklen Seite wirklich hingegeben hat - anders hätte sie das ganze nie überlebt. Danach ist sie einige Monate untergetaucht, und hat sich danach als Crewmitglied einer Schmugglercrew verdient, unter einer falschen Identität, wobei das bewahren des Geheimnisses innerlich an ihr nagte. Jedoch ging es trotzalledem recht lange gut - ungefähr 4 Jahre Lang war sie Teil der Crew. Letztlich jedoch kam es dazu, dass sie jemandem von dem sie dachte, dass sie ihm soweit vertrauen könnte, von der ganzen Sith-Sache erzählte. Dieser jedoch verriet dies dem Captain, welcher sie kurzer Hand auf Tatooine aus der Crew warf, da er mit Sith nichts zu tun haben wollte. Auf Tatooine wurde sie letztlich, dem Austrocknungstod nahe, von Kartellmitgliedern gefunden, gerettet und aufgepäppelt, und da sie nicht wusste, ob ihre Familie noch lebt, ist sie beim Kartell geblieben, welches inzwischen ihr Zuhause ist. Sie ist Schülerin der Akademie, und obwohl sie nicht die einzige ist, die auf Korriban war, findet sie keinen wirklichen Anschluss an die anderen Personen, und ist oft alleine zu sehen, was wohl auch damit zusammenhängt, dass sie die meiste Zeit immer eine Einzelgängerin war.

Während sie es nach aussen hin nicht zeigt, leidet sie in gewisser Weise unter ihrer Einsamkeit, was sich vor allem zeigt, wenn sie alleine ist.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.